Wertschätzende und konstruktive Kommunikation im Erziehungsalltag

Man kann nicht nicht kommunizieren – Paul Watzlawick

Kommunikation findet im Erziehungsalltag immer statt. Kommunikation ist Austausch, Übertragung von Informationen, aber auch Einblick in die Gefühlswelt, Bitten und Wünsche und vieles mehr. Kommunikation kann Verbindung schaffen, aber auch Mauern bauen. Für eine tragfähige Eltern-Kind-Beziehung ist eine wertschätzende und konstruktive Kommunikation ein unentbehrliches Werkzeug.

Kinder zu respektvollen Menschen zu erziehen, heisst mit Kindern respektvoll umzugehen.

Was haben wir in dem Seminar gelernt?

  • Wir haben viele Werkzeuge für eine Wertschätzende Kommunikation kennengelernt
  • Strategien für den Ersatz von Befehlen und Drohungen entwickelt
  • Einen kleinen Einblick in die gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg erhalten

Der Beitrag kann lang oder kurz sein, eine persönliche Einführung zu deinem Leben oder eine Botschaft enthalten, ein Manifest für die Zukunft werden oder einfach kurz darstellen, welche Dinge du zukünftig veröffentlichen möchtest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: